NEUESTE ARTIKEL

TÜV Rheinland veröffentlicht ersten Breitbandatlas für ganz Europa

Breitband-Experten machen Internetgeschwindigkeiten transparent. Erstmals gibt es jetzt einen Überblick über ganz Europa, der einen Vergleich ermöglicht.

G20-Minister: Erklärung zu Handel und Digitalwirtschaft

Am 8./9. Juni 2019 fand das G20 Handels- und Digitalministertreffen in Tsukuba, Japan statt. Deutschland war durch den Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter...

EU bestätigt: Digitaler Bürgerservice in Deutschland zu langsam

Gestern hat die Europäische Kommission die Ergebnisse des Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI) für 2019 bekannt gegeben. Fazit für Deutschland: In...

Erste KI-Trainer für den Mittelstand starten in Saarbrücken

Die ersten KI-Trainer gehen im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Saarbrücken an den Start. Saarbrücken ist damit das erste der bundesweit 25 Kompetenzzentren, das kleinen und mittelständischen Unternehmen...

Beim Online-Banking sind nur noch Senioren zurückhaltend

Sieben von zehn Bundesbürgern erledigen ihre Bankgeschäfte online. Jeder Achte möchte zu einer reinen Online-Bank im nächsten Jahr wechseln. Mit dem Handy ein Foto von...

Mit zehn Jahren haben die meisten Kinder ihr eigenes Smartphone

Mit 12 sind die meisten schon online unterwegs Das Handy gehört für viele Kinder schon in frühen Jahren zum Alltag. Mehr als jedes zweite Kind...

BITKOM: Digitalisierung in der Logistik als größte Herausforderung

Große Mehrheit für Digitalisierung - nur eine Minderheit nutzt sie bereits Ob Routenplanung mit Künstlicher Intelligenz, Warentransport mit autonomen Lkw und Drohnen oder Blockchain für...

BITKOM: Jeder Achte hat schon WLAN im Flugzeug getestet

Jeder Zweite würde in Zukunft gerne Internet während des Flugs nutzen. Mails checken, Urlaubsbilder per Messenger verschicken oder E-Paper lesen: Über den Wolken lässt sich...

BITKOM: Großes Interesse an Drohnen-Lieferungen

Jeder Zweite würde sich Einkäufe und Medikamente gerne per Drohne liefern lassen

BITKOM: Vernetztes Fahren: Europa darf nicht falsch abbiegen

Deutschland soll sich im Europäischen Rat für Technologieneutralität stark machen: WLAN soll nicht der Standard für Vernetzung von Autos und Infrastruktur sein.